• Home
  • Krobbe Gugger
  • Presseberichte
  • In „Bad Garbenteich“ hatten am Sonntag die Kinder das Sagen

In „Bad Garbenteich“ hatten am Sonntag die Kinder das Sagen

POHLHEIM, Garbenteich (rge/ger/rg), Junge und alte Faschingsfans feierten auch in dem kurzerhand von der Dorfgemeinschaftsgruppe „Die Kroppe-Gucker" zum „Bad Garbenteich" umgetauften Pohlheimer Stadtteil in der närrischen Jahreszeit. Für die Kinder hatten sie am Faschingssonntag im dritten Jahr in Folge zum großen Kinderfasching in die Sport- und Kulturhalle eingeladen.

Viele kleine Prinzessinnen, Piraten, Zauberer und weitere fantasievolle Gestalten waren mit Mama, Papa, Oma und Opa der Einladung gefolgt und wurden gar von der waschechten Garbenteicher Prinzessin Silke I. (Silke Werner) und ihrem Prinz Ralf I (Ralf Krautwurst) begrüßt. Zudem hatten „Die Kroppe-Gucker" ein Programm zusammengestellt, dass von den Moderatoren Pascal Ohrisch und Sören Reh präsentiert wurde. Die animierten auch die Kinder mit Spielen zum Mitmachen und zu jede Menge Spaß. Einen Sketsch unter dem Titel „Manamana" spielten Lena und Annika Wallbott, Melissa Riedl sowie Clara Marie Briegel, die dabei die Lacher auf ihrer Seite hatten. Und auch die Mini-Mollynchen des Carnevalsvereins „Die Mollys" aus Watzenborn-Steinberg waren als Gäste zu sehen. Die junge Garbenteicher Männertanztruppe ging dann in ihrem Tanzauftritt „I meet a hero" noch auf die Suche nach Helden. Logisch, dass sie und auch alle anderen Auftritte kräfitg beklatscht wurden. Zudem sorgte DJ Thomas Krautwurst für jede Menge gute Laune bei aktuellen Stimmungs- und Tanzhits.

 

Quelle: http://rg-box.com/in-bad-garbenteich-hatten-am-sonntag-die-kinder-das-sagen/